Log in    Kontakt
UNTERSCHIEDE IN MODERNEN TEPPICHE

Aber kennen Sie den Unteschied zwischen einem guten Teppich und… ?

Im Meer des Webs ist alles, vor allem von schlechter Qualität, zu finden, und der Person, die sich einen Teppich ankaufen möchte, wird sehr schwer fallen, zu begreifen, wie der wirklich gemacht wurde, und so ruht ihre Entscheidung fast ausschließlich auf die Farben und das Vertrauen, was meinetwegen nicht ausreicht, um eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen. Nun wollen wir Ihnen erklären, wie die auf dem Markt anwesenden Teppiche gemacht werden, indem wir die mit denjenigen vergleichen, die wir zum behandeln ausgewählt haben, die vielleicht denen ähnlich sind, aber nicht der gleichen Qualität. Dazu werden Sie nachvollziehen, warum ein kleiner Preisunterschied vollkommen gerechtfertigt wird.
DIE MODERNEN TEPPICHE UND DIE TULI SHAGGY
Hand-Tufting, oder getufteter Teppich (siehe Bild links) ist eine In China und Indien weit verbreitete Technik, wobei der Arbeiter manuell oder mit einem mechanischen Werkzeug jedes einzelne Haar, aus Wolle oder Polyester, auf eine maßgeschneiderte Baumwollstruktur einfädelt, ohne den Knoten daraus zu machen, bis das Design des Teppichs abgebildet wird. Aber damit die Haare an ihrer Position auf der Rückseite bleiben, wird ein Klebstoff aufgetragen, der manchmal Silikon und manchmal Latex ist. Zum Schluss wird auf der Rückseite ein mehr oder weniger festes Gewebe geklebt. Diese Teppiche sind daher leichter und schneller zu machen und, da sie zu den preisgünstigeren Teppichen zählen müssen, sind die verwendeten Wollstoffe sehr oft nicht bester Qualität. In der Tat, wird sehr oft statt der Wolle ein Polyester-Garn verwendet, das kurzlebig und leicht zu verschmutzen ist.

 

Rückseite eines modernen Teppichs mit getuftetem Kunstvlies und modernen Teppichs mit geknotetem Wollevlies –Nepal
WARUM WIR KEINE GETUFTETEN TEPPICHE VERKAUFEN: Neben dem Vertrieb haben wir auch unser eigenes Labor zur Teppichreinigung. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass der Klebstoff zerbröckelt und ist unter dem Teppich zu finden, als ob Sie eine Tüte Maismehl darunter umgekehrt hätten. Dazu erzeugen sie Haare und blättert sich das Gewebe durch das Waschen ab, der Teppich verliert an Festigkeit und wird wellig.

  

  Rückseite eines Shaggy mit Tufting-Technik - Indien              Rückseite eines verknoteten Shaggy - Indien
Die modernen Teppiche, die Sie auf unserer Website sehen können, sind streng mit handgeknüpfter Wolle gesponnen worden, die von Hand gefärbt und gewoben sind, wie Sie im Bild oben rechts sehen können, und ebenso wie die traditionellen Klassiker werden sie nimmer irgendein Problem mit Haaren oder beim waschen stellen. Einfach nur sich auf ein hochqualifiziertes Unternehmen verlassen.
REDEN WIR VON MASCHINENGEFERTIGTEN TEPPICHEN
Die Unterschiede zwischen einem maschinen gefertigten (siehe Bild links) und einem handgeknüpten Teppich sind beträchtlich; das schliesst aber nicht aus, dass es auf dem Markt auch hervorragende mechanisch gefertigte Teppiche gibt. Leider kann fast keiner einen von dem anderen unterscheiden.

    

Maschinen gefertigter Teppich mit Faden aus Nylon und Handgeknüpfter Teppich mit Faden aus Baumwolle und zweifarbigem Rand


Während für handgeknüpfte Teppiche synthetische Faser niemals verwendet werden, sondern Wolle, Seide und Baumwolle, tritt dies sehr häufig bei den mechanisch gefertigten Teppichen sowohl bei dem Vlies als auch für die Struktur; während bei den ersten bestehen die Fransen aus Verlängerungen der Kette, werden die Fransen bei den mechanisch gefertigten Teppichen erst hinzugefügt, wenn der Teppich fertig ist; es gibt noch einige Exemplare, wo die Fransen ein Teil der Kette sind.

  

Schauen Sie den mit der Maschine genähten Fadenrand          Komplett aus der Hand gefertigter Faden
Natürlich verkaufen wir keine DIESER ART VON TEPPICHEN, gerade weil sie nicht handgefertigt sind.
Auf dem Foto unten zeigen wir Ihnen die Unterschiede: wie die hinzugefügten Fransen und die maschinell gefertigten Kanten im Vergleich zu denen von Teppichen aussehen; in den Bildern unten, sehen Sie wie die Knoten in den Manufakturen aussehen und links sehen Sie, wenn keine anwesend ist. Bemerken Sie, dass die Knoten eines Teppichs sehr an denjenigen einer Krawatte erinnern.

  

                         Angesetzte Fransen                                         Fransen, die nicht ein Teil der Kette sind
Sie haben vielleicht bemerkt, dass auf vielen Websites so viel Wert auf den Preis gelegt wird (vielleicht mit mehreren Prozentsätzen bei den Rabatten, die berechnet wurden schon mit dem vorher im Kopf entschiedenen endgültigen Preis), dass es wie ein Geschenk erscheint zu sein, es wird aber kein Raum an die technischen Eigenschaften gegeben, und wenn selbst das Bild unklar ist, dann können wir auch nicht verstehen, wie der uns vorliegende Teppich gefertigt wurde. Und wenn uns nicht nach einem Leben im Teppichverkauf klappt, die zu unterscheiden, dann erst recht kann der arme Kunde.
 
NUR KURZ ETWAS UEBER DAS FUER DAS VLIES VERWENDETE MATERIAL

Wenn man an das Vlies eines Teppichs denkt, fällt einem die Wolle und Seide ein, aber es gibt verschiedene Arten von Wolle und Seide ist nicht immer echte Seide. Was die hochwertigen modernen Orientteppiche angeht, sind diese in der Regel mit hervorragender von Hand geknüpfter Wolle verknotet, die recht robust ist und absolut keine Flaume bekommt; nach dem Waschgang weisen sie exzellente Ergebnisse und dauern sie für eine lange Zeit. Es gibt orientalische Teppiche, wie einige minderwertige Gabbeh, die mit sehr schlechter (auch recycelter) Wolle gemacht sind, die bekommen viele Flaume und dauern nicht lange. Wenn man sie wäscht verlieren sie echte Fusseln. Diese Qualitäten zeichnen sich gut, weil das Vlies undurchsichtig ist. Schauen Sie sich unsere Gabbeh.
Für Seide ist dies noch schlimmer: wenn sie wenig kostet (aber manchmal auch dann, wenn sie viel kostet) ist sie keine Seide, sondern Viskose. Es kommt oft vor, dass bei uns Kunden vorbeikommen, um ihren Teppich zu waschen, und sind überzeugt, dass dieser aus Seide sei, wobei es aber keine Seide ist. Auf die Frage "Wie viel haben Sie ausgegeben? beantworten sie mit so einem geringeren Preis, dass es kein Ankauf eines Seidenteppichs dieser Größe möglich wäre. Dieses in Teppichen verwendete Material weist dann einige große Probleme auf: Es ist leicht zu verschmutzen, das Vlies verblasst und sträubt sich nach wenigen Jahren: diese Teppiche sollen einfach nicht gekauft werden.