Kundendienst + 39 049 7800207

Verwenden Sie Bleichmittel bei der Reinigung der Teppichränder?

BEILEIBE NICHT. Wenn nach der Reinigung ein allzu nasser Teppich an einen Pfahl zum Trocken aufgehängt wird, läuft das darin aufgesaugte Wasser runter auf die Fransen und macht darauf einen gelben Fleck oder lässt sogar den Stoff verblassen. Wer nach diesem Verfahren vorgeht, ist später gezwungen, die Flecken mit Natriumhypochlorit daraus zu entfernen: wenn der letztere dann nicht neutralisiert wird, wird das Garn derart geschwächt, dass es in kurzer Zeit zerfällt und der Teppich ohne Fransen bleibt.